StartseiteLed

LED-Beleuchtung: Alles, was Sie wissen müssen

Das Wort LED steht für "Light Emitting Diode", was bedeutet, dass LED-Leuchten aus einer Diode bestehen, die Licht erzeugt. Seit ihrem Erscheinen haben sich LED-Leuchten von anfänglich relativ schwachem rotem, grünem oder gelbem Licht zu Leuchten entwickelt, die heute in der Lage sind, ganze Räume mit unterschiedlichen Farbtemperaturen und Intensitäten zu beleuchten.

 

LED-Beleuchtung

Das breite Spektrum an Beleuchtungsmöglichkeiten, die LED-Leuchten bieten, und ihre zahlreichen Vorteile haben dazu geführt, dass die herkömmliche Halogenlampen vollständig durch LED-Leuchten ersetzt wurden.

 

Es ist nicht nur eine umweltfreundlichere, langlebigere und qualitativ hochwertigere Lösung, sondern ist auch aus anderen Gründen zu einem wichtigen Werkzeug in der Architektur und Innenarchitektur geworden.

 

Erfahren Sie alles Wissenswerte über LED-Beleuchtung, Techniken, Leuchten, Trends usw., damit Sie sie in Ihrem Architektur- oder Innenarchitekturprojekt optimal einsetzen können. Nicht verpassen!

 

Eigenschaften der LED-Beleuchtung

LED-Leuchten haben sich aus mehreren Gründen als die praktischste und effizienteste Beleuchtungsoption erwiesen:

  • Sie bieten helleres und schärferes Licht.
  • LED-Leuchten verbrauchen sehr wenig Energie. Während eine Halogenlampe mit 800 Lumen 1000 W verbraucht, sind es bei einer LED-Leuchte mit 850 Lumen nur 10 W, d. h. wir haben einen um bis zu 90 % geringeren Verbrauch bei größerer Leuchtkraft.
  • Sie haben eine Lebensdauer von 20.000 bis 100.000 Stunden.
  • Sie sind erschütterungsbeständig, da sie keine Filamente haben.
  • Sie erwärmen sich weniger.
  • Sie geben keine ultravioletten oder infraroten Strahlen ab.
  • Sie sind umweltfreundlicher als jede andere Art von Leuchte.

Diese Eigenschaften machen LED-Leuchten ideal für alle Arten von Räumen, von Wohnhäusern bis hin zu Restaurants, Geschäften und Hotels. Darüber hinaus bietet die große Auswahl an LED-Leuchtentypen, Lichtstärken und Farbwiedergabeeigenschaften die Möglichkeit, sehr unterschiedliche Ergebnisse und Stimmungen zu erzielen.

LED-Innenbeleuchtung
MODELLE ANSEHEN
LED-Außenbeleuchtung
MODELLE ANSEHEN

Wie LED-Lichter funktionieren

LEDs sind elektronische Bauteile, die den Strom in eine Richtung fließen lassen, aber den Stromfluss in entgegengesetzter Richtung nicht zulassen. Sie lassen den Strom nicht nur in eine Richtung fließen, sondern strahlen auch Licht in der Richtung ab, in der der Strom durch die Dioden fließt.

 

Wenn eine Gleichspannung durch den lichtemittierenden Halbleiter fließt, wird Elektrolumineszenz oder Licht erzeugt. Es gibt verschiedene Arten von LEDs, die auf der Technologie basieren, die für die Herstellung und den Zusammenbau elektronischer Schaltungen verwendet wird.

 

Arten von LEDs

Es gibt verschiedene Arten von LEDs, die für unterschiedliche Bereiche je nach gewünschter Atmosphäre und Funktionalität jedes Raums besser geeignet sind. In vielen Fällen werden die verschiedenen Typen sogar kombiniert, um zu unterschiedlichen Zeiten zu dienen, bestimmte Bereiche hervorzuheben oder einzigartige Ergebnisse zu erzielen, die über die allgemeine Beleuchtung hinausgehen.

 

LED DIP (Dual In Line Package)

Sie sind nicht unbedingt die leuchteffizientesten und werden hauptsächlich als Indikatoren in verschiedenen elektronischen Produkten und Haushaltsgeräten verwendet.

 

SMD LEDs (Surface Mounted Diode)

Diese Arten von LEDs ermöglichen es, 3 Dioden auf demselben Chip zu integrieren und weißes Licht durch die Kombination der drei Grundfarben zu erzeugen. Daher war ihre Entwicklung ein großer Fortschritt in der Technologie.

 

COB LED (Chip on Board)

Sie haben eine hohe Leuchteffizienz und können mehr als 120 Lumen pro Watt erreichen. Darüber hinaus ermöglicht ihr Design eine effiziente Wärmeableitung, wodurch sie der perfekte LED-Typ für Leuchten sind, die lange Zeit eingeschaltet bleiben müssen.

 

Micro LED

Wie der Name vermuten lässt, handelt es sich um mikroskopische Arten von LEDs, die häufig in der Gestaltung von Flachbildschirmen verwendet werden.

 

Arten von LED-Beleuchtung

Kommen wir zu einer anderen Art der Klassifizierung. In diesem Fall betrachten wir den Standort des Raums, in dem die Leuchte installiert wird.

 

LED-Innenbeleuchtung

LED-Innenbeleuchtung ist von entscheidender Bedeutung für jedes Innenarchitekturprojekt, und die besten Ratschläge, die wir geben können, sind:

  • Installieren Sie Leuchten nur dort, wo sie benötigt werden.
  • Vermeiden Sie blendendes Licht.
  • Wählen Sie Farbtemperaturen zwischen 2200 K und 3000 K.
  • Wählen Sie Leuchten mit geschlossener Öffnung, um bestimmte Punkte oder Elemente hervorzuheben.
  • Wählen Sie Leuchten mit offener Blende, um eine gleichmäßigere Ausleuchtung zu erreichen.
  • Je näher der Farbwiedergabeindex bei 100 liegt, desto genauer ist die Farbwiedergabe.

Unter Berücksichtigung dieser Gegebenheiten ist es möglich, sehr unterschiedliche Raumsituationen zu schaffen und sogar einen Ort komplett zu verändern, indem verschiedene Leuchten kombiniert werden, um ein Gefühl von mehr Raum oder eine gemütliche und ruhige Atmosphäre zu vermitteln.

 

Andernfalls hängt die Verwendung eines bestimmten LED-Typs weitgehend vom Raum ab. Selbst im selben Raum können sie variieren, wenn Sie mehrere Typen kombinieren möchten oder wenn der Raum Bereiche hat, in denen verschiedene Aktivitäten stattfinden sollen, wie ein Esszimmer und ein Wohnbereich mit Sofas und Sesseln.

  • In Wohnhäusern variieren die Leuchten je nachdem, ob sie in der Küche, im Wohnzimmer, in den Schlafzimmern usw. platziert werden.
  • In Hotels finden wir Entspannungsbereiche, in denen es ratsam ist, indirektes Licht in Kombination mit anderen Beleuchtungsarten zu verwenden.
  • In Restaurants kann es beispielsweise erforderlich sein, eine Allgemeinbeleuchtung mit anderen zu kombinieren, die die Tische beleuchten, sowie andere verschiedene Leuchten, um Atmosphäre zu schaffen oder architektonische oder gestalterische Details hervorzuheben.

In jedem Fall ist es wichtig, die richtigen Leuchten für jeden Raum, jede Funktionalität und jeden Bereich zu verwenden, sie auf sinnvolle und nicht kontraproduktive Weise zu verteilen und Blendung zu vermeiden.

LED-Anbauleuchte für Innenräume
MODELLE ANSEHEN
LED-Einbauleuchte für Innenräume
MODELLE ANSEHEN

LED-Außenbeleuchtung

Auch im Freien, wie in Gärten oder Terrassen, ist maßgeschneiderte Beleuchtung notwendig, genauso wie im Innenbereich. Ein entspanntes und ruhiges Ambiente zu schaffen, gelingt leicht mit LED-Außenleuchten. Dabei ist es jedoch wichtig, generelle, flache Beleuchtungen zu vermeiden, die versuchen, das natürliche Tageslicht nachzuahmen..

 

In diesen Fällen ist es nur notwendig, die richtigen Leuchten mit einem Schutzindex zu wählen, der an die Art des Raums angepasst ist, in dem die jeweilige Leuchte platziert werden soll. Dadurch wird eine längere Lebensdauer der Leuchten gewährleistet, da sie den notwendigen Schutz vor Sonne, Regen usw. haben werden.

 

Diese Art der Beleuchtung kann je nach Aufstellungsort sehr unterschiedlich sein. Unabhängig davon, ob es sich um Außenbereiche handelt, kann es sich um Durchgangsbereiche, Erholungsbereiche, Arbeitsbereiche usw. handeln. In Durchgangsbereichen ist es möglich, von der Wand oder vom Boden aus zu beleuchten, um Wege zu markieren und Treppen oder Fassaden zu beleuchten.

 

Um Außenbereiche zu beleuchten, in denen Entspannungsbereiche vorhanden sind, sollte man jedoch generelle Beleuchtungen vermeiden. Stattdessen ist es ratsam, vor allem Steh- und Tischlampen oder Lichterketten zu verwenden. In Arbeitsbereichen, in denen Aktivitäten mit etwas mehr Helligkeit durchgeführt werden, wie beim Grillen, wird eine andere Art von Außenbeleuchtung wie z.B. ein Strahler benötigt.

 

LED-Beleuchtung in der Architektur

Die architektonische LED-Beleuchtung ist ein Element, das oft übersehen wird, jedoch kann eine falsch konzipierte und gestaltete Beleuchtung einen unbequemen Raum schaffen, in dem die Sicht nicht ausreicht oder die Intensität zu hoch ist. Daher ist das Hauptziel der LED-Beleuchtung, Komfort in jedem Raum zu erzeugen.

 

Aber sie ist auch ein Werkzeug, das die Arbeit eines Architekten als genial erscheinen lassen kann, wenn es richtig eingesetzt wird, um architektonische Details oder bestimmte Bereiche hervorzuheben oder um genau die richtige Atmosphäre für jeden Raum zu schaffen.

LED-Pendelleuchte für Innenräume
MODELLE ANSEHEN
LED-Schienenstrahler für Innenräume
MODELLE ANSEHEN

Arten von LED-Leuchten

Lassen Sie uns nun die LED-Leuchten nach ihrem Format klassifizieren. Es gibt so viele Arten und Formen wie es Räume gibt, in die sie passen, so dass es schwierig ist, die perfekte Leuchte für Ihr Projekt zu finden, egal ob es sich um einen Innenraum, einen Außenbereich oder eine beliebige Stiel handelt.

 

LED-Anbauleuchte

Die Anbauleuchten werden verwendet, wenn auf der Decke kein Platz für Einbaustrahler ist. In dieser Hinsicht sind sie in der Regel kostengünstiger zu installieren, da keine baulichen Eingriffe an Wänden oder Decken erfordern.

 

Wie die wasserdichten Leuchten sind sie hochgradig abgedichtet und eignen sich daher sowohl für den Einsatz im Freien, wo sie Regen ausgesetzt sind, als auch in feuchten Innenräumen wie Bädern oder Umkleideräumen.

 

Darüber hinaus sind LED-Anbauleuchten einfach zu installieren, da sie über einen Rahmen verfügen, der den LED-Treiber aufnimmt, sodass keine Öffnung in der Oberfläche erforderlich ist. Es gibt zwei Typen:

Sie werden oft als Deckenlampen bezeichnet und sind fest an einer Wand oder Decke montiert. Je nach Anzahl der Leuchten können sie dekorative Elemente sein oder die allgemeine Beleuchtung ausmachen.

Sie sind in der Regel dekorative Elemente, die das allgemeine Licht begleiten. Zum Beispiel können sie auf Nachttischen, im Wohnzimmer oder im Eingangsbereich platziert werden. Sie sind mobiler als Wand- oder Deckenleuchten.

 

Stromschienenstrahler

Die Stromschienenstrahler eignen sich besonders gut, um die Beleuchtung im Einzelhandel, in Restaurants und Ausstellungsbereichen zu betonen, da die verschiedenen Strahler entlang der Schiene bewegt werden können, um das Licht auf einen Punkt zu konzentrieren oder mehrere Punkte zu schaffen. In dieser Hinsicht sind sie sehr vielseitig einsetzbar.

 

Sie bestehen aus einer Reihe von Leuchten, die auf einer Metallschiene an der Decke montiert sind. Die Schiene kann je nach gewünschtem Stil mehr oder weniger sichtbar sein.

 

Zum Beispiel werden in Restaurants die Tische manchmal auf verschiedene Weisen angeordnet. Wenn wir Stromschienenstrahler haben, können die Strahler bewegt werden und an jede Situation angepasst werden.

LED-Profile und -Streifen
MODELLE ANSEHEN
LED-Anbauleuchte für den Außenbereich
MODELLE ANSEHEN

LED-Profile und -Streifen

LED-Streifen sind ein effizientes und flexibles Beleuchtungssystem, das mit Hilfe eines Streifens hergestellt wird, der es ermöglicht, sie in sehr kleinen Größen und unterschiedlichen Abmessungen herzustellen.

 

Durch ihre Eigenschaften lassen sie sich in vielen Räumen installieren und an verschiedene Formen und Oberflächen anpassen, insbesondere um lineare Elemente zu beleuchten, im Gegensatz zu Leuchten mit punktuellen Lichtquellen.

 

Heutzutage können LED-Streifen mit fast jedem vorhandenen Steuerungsprotokoll wie PWM, DMX, KNX, 0-10V, DALI usw. gesteuert werden, sowie über verschiedene WIFI-, Bluetooth- oder Alexa-Systeme verbunden werden und ermöglichen die Integration von Sensoren.

 

Dank ihres Einsatzes und der Vielfalt der Formate ist es heute möglich, Ecken und Orte zu beleuchten, die auf andere Weise nicht beleuchtet werden könnten. So werden LED-Streifen verwendet, wenn die Beleuchtung versteckt werden soll, sowohl als allgemeines und indirektes Licht als auch als Akzentbeleuchtung und Kennzeichnung.

 

Lineare LED-Leuchten

Die linearen LED-Leuchten können sowohl eingebaut als auch abgehängt sein und sind eine der praktischsten Möglichkeiten, große Räume zu beleuchten. Tatsächlich macht ihre Vielseitigkeit sie zu einer der gefragtesten Optionen in Orten wie Büros.

 

Diese Leuchten können unterschiedliche Lichtcharakteristiken, Intensitäten und sogar Farbtemperaturen haben, sodass durch ihre Kombination unendlich viele verschiedene Designs erstellt werden können, die sich an alle Arten von Anforderungen anpassen.

 

Warum sind sie so beliebt? Es handelt sich um sehr vielseitige Leuchten, die sich an sehr unterschiedliche Räume anpassen und ein gleichmäßiges, angenehmes Licht ohne störende Blendung oder Schatten bieten. Es gibt zwei Arten:

 

lineare Einbauleuchten

Es handelt sich um lineare Leuchten, die eingebaut sind in Wänden und Decken.

 

Oberflächenmontierte lineare Leuchten

Normalerweise handelt es sich bei der oberflächenmontierten linearen Leuchte um eine Leuchte, die entweder aufgehängt oder an der Decke befestigt ist

 

Wandleuchten

Die oberflächenmontierte Wandleuchte, auch als Wandleuchte bekannt, wird an den Wänden angebracht und dient sowohl zur Beleuchtung als auch als dekoratives Element.

 

Sie ist eine Art von Leuchte, die in Wohnungen, Terrassen und Gärten häufig verwendet wird.

 

Einbauleuchten

Die Einbauleuchte ist jede Leuchte, die in den Boden, die Wand oder die Decke eingebaut werden kann und sowohl indirektes als auch Akzentlicht erzeugt, wie zum Beispiel Einbaustrahler.

 

Diese werden oft als fokussiertes Licht verwendet, um Bereiche oder bestimmte Elemente wie Bilder oder Regale aufgrund ihres Öffnungswinkels hervorzuheben. Bei dieser Art von Leuchte sind Faktoren wie Design und Lichtwinkel wichtig.

 

Einbauleuchten für den Außenbereich

Diese Art der Außenbeleuchtung wird oft verwendet, um Bereiche zum Durchgang, Gartenwege oder einen sanften Lichtschein im gesamten Außenbereich zu beleuchten.

 

Es gibt eine Art von Leuchte, die bodeneingelassene Leuchten mit Bündellicht, die ideal sind, um strukturierte Oberflächen hervorzuheben und den Fassaden eine dritte Dimension zu verleihen.

LED-Linearsysteme
MODELLE ANSEHEN
LED-Außeneinbauleuchte
MODELLE ANSEHEN

Designer LED-Hängelampen

Die LED-Hängelampen sind ein Schlüsselelement im Endergebnis eines Innenraumprojekts. Sie sind Vorrichtungen, die von der Decke hängen, bei denen die Höhe ein relevanter Faktor ist, der berücksichtigt werden muss.  

 

Es ist nicht nur notwendig, die Funktion der Beleuchtung auf die richtige Art und Weise zu erfüllen, sondern auch ein Design zu haben, das dem Raum, in dem es sich befindet, Qualität verleiht und das mit dem allgemeinen Stil des Ortes übereinstimmt.

 

In diesem Sinne können Designerlampen, wie die von Nahtrang, Nutcreatives, Andreu Carulla oder Isaac Piñeiro für FARO Barcelona entworfenen, dem Raum, den Sie gestalten, eine persönliche, elegante und stilvolle Note verleihen, die zweifellos eine große Originalität und einen Mehrwert für Ihre Inneneinrichtung darstellt.

 

Deckenventilator mit Licht

Deckenventilatoren sind nicht nur eine großartige Option zur Belüftung, Erneuerung der Luft und Kühlung des Raums, sondern es besteht auch die Möglichkeit, Deckenventilatoren mit integriertem LED-Licht zu verwenden, um mehrere Funktionen mit einem einzigen Gerät zu erfüllen, indem sie gleichzeitig beleuchten, kühlen und belüften. Dies ist eine sehr praktische Option für Wohnhäuser, bei denen eine in den Deckenventilator eingebaute LED-Lichtquelle ausreicht, um einen Raum vollständig zu beleuchten.

LED-Design-Pendelleuchten für den Außenbereich
MODELLE ANSEHEN
Ventiladores con luz LED

LED-Farbtemperatur

Die LED-Farbtemperatur wird in Kelvin (K) gemessen und bestimmt, was wir als warme und kalte Lichttöne betrachten. Wenn ein schwarzer Körper erhitzt wird, strahlt er je nach Temperatur eine andere Art von Licht aus, das wir als warme oder kalte Lichtfarbe in LED-Leuchten empfinden.

 

Es gibt 3 Arten von Farbtemperaturen: kalt, neutral und warm, und jede von ihnen wird für spezifische Räume verwendet.

  • Kaltes Licht: über 4000K
  • Neutrales Licht: zwischen 2700 und 4000K
  • Warmes Licht: 2700K oder weniger

LED-Lampen können mit einer bestimmten Farbtemperatur hergestellt oder einen Regler enthalten, der es ermöglicht, die gewünschte Temperatur jederzeit zu kontrollieren.

 

Zusätzlich zu anderen Beleuchtungstypen wie Leuchtstoffröhren beeinflusst LED-Beleuchtung nicht die beleuchteten Objekte oder schadet ihnen , da sie weder ultraviolette noch infrarote Strahlung abgibt.

 

LED-Lichtintensität

Die Lichtintensität spielt eine entscheidende Rolle in fast allen täglichen Aktivitäten. Klar sehen und Objekte unterscheiden zu können, ist wichtig bei Aktivitäten, die mehr Präzision erfordern. In anderen Räumen mit unterschiedlichen Zwecken kann die benötigte Lichtintensität jedoch stark variieren. Obwohl die Lichtintensität in gewissem Maße den Vorlieben jedes Einzelnen unterliegt, wird sie in Räumen wie einem Büro oder einem Wohnzimmer nie dieselbe sein. Obwohl die Lichtintensität auf verschiedene Arten gemessen werden kann, ist die gebräuchlichste Methode die in Lumen und Lux

  • Lumen messen den Lichtstrom einer Leuchte, das heißt, die Intensität des ausgestrahlten Lichts
  • Lux hingegen verknüpfen die Lichtintensität mit der zu beleuchtenden Quadratmeterfläche

Faktoren wie der Abstrahlwinkel, die Farbtemperatur oder der Abstand zur Lichtquelle können den Lichtstrom stark beeinflussen.

 

Installation von LED-Leuchten

Die Installation einer LED-Leuchte kann von vielen Faktoren abhängen. Dies hängt zunächst vom Typ der Leuchte, der Oberfläche, auf der sie installiert wird, den Lichtpunkten usw. ab. Jede Art von Leuchte kann je nachdem, ob es sich um Einbauleuchten oder Hängelampen handelt, einfacher oder schwieriger zu installieren sein.

 

Es ist jedoch auch notwendig, bereits bei der Planung des Beleuchtungsprojekts die Stellen zu berücksichtigen, an denen die Leuchten angebracht werden sollen. Die Platzierung von LED-Leuchten darf nicht zufällig sein, sondern sollte ein sorgfältig durchdachtes Projekt sein, das den Lichtbedarf in jedem Bereich, die Aktivitäten, die in jenem Raum durchgeführt werden, die gewünschte Atmosphäre und wie sich jeder Lichttyp und seine Anordnung auf das Endergebnis auswirken werden, berücksichtigt.

 

Bei Faro Barcelona verfügen wir über fast 40 Jahre Erfahrung in Beleuchtungsprojekten. Wir sind Experten für alle Arten von LED-Leuchten, ihre Installation und ihre Anordnung in Räumen. Unser technisches Team überwacht und begleitet jedes Beleuchtungsprojekt von Anfang bis Ende, und mit unserem After-Sales-Service haben Sie nichts zu befürchten. Vertrauen Sie Ihre Beleuchtung den Experten an, und Ihr Innenarchitekturprojekt wird garantiert ein Erfolg.

 

LED-Beleuchtungstrends

Die neuen Trends in der LED-Beleuchtung zielen vor allem auf eine Beleuchtung ab, die so in den Raum integriert ist, dass sie nicht direkt wahrgenommen wird. Ziel ist es, dieses Element subtil einzusetzen, um Atmosphäre zu schaffen, ohne es jedoch zu zeigen.

 

In Fällen, in denen die LED-Beleuchtung sichtbar ist, muss das Design sorgfältig und konsistent mit dem Rest des Raums geplant werden. Gerade Linien und markante Kurven sind heute einer der am weitesten verbreiteten Trends.

 

Minimalismus hat sich als eine der erfolgreichsten und gefragtesten Optionen erwiesen, und mit LED-Beleuchtung ist es jetzt einfacher denn je, diese Formen hervorzuheben.

 

Zusätzlich hat das Streben nach Produkten mit geringerer Umweltauswirkung LED-Beleuchtung zu einem Trend in der Architektur gemacht.